Der Boden – das A und O eines Raumes

Böden sind das A und O eines Raumes. Sie geben ihm die wesentliche Atmosphäre und Ausstrahlung. Trifft man die falsche Wahl beim Bodenkauf, kann man auch mit der Einrichtung diesen Umstand nicht mehr wettmachen. Aus diesem Grund sollte man sich bei der Planung Zeit für die richtige Wahl des Bodens lassen und auch das Budget dementsprechend anpassen. Ein billiger Boden kann zwar nach Jahren ersetzt und erneuert werden, jedoch wird Ihnen der Kompromiss immer leid tun, denn den Boden sieht und spürt man immer.
Bewährt haben sich Böden aus Holz. Sie geben dem Raum eine wohnliche Atmosphäre. Auch wenn wir es nicht glauben, so sind wir als Lebewesen doch mit dem Holz verbunden. Holz ist uns also ein zutiefst vertrautes Produkt.

Unterschiedliche Holzböden

In unserem Sortiment haben wir viele unterschiedliche Holzböden. Ahorn, Lärche, Eiche, Esche und Buche sind die Haupthölzer. Es gibt aber noch viele andere. Man sollte sich nicht von der Farbe des Naturholzes allein verleiten lassen, denn die Verarbeitungstechniken sind heute weit fortgeschritten. Dieselben Hölzer variieren durch unterschiedliche Verarbeitungstechniken zwischen hell und dunkel. So gibt es gebürstete, weiß geölte, weiß gelaugte, Natur geölte und geräucherte Ausführungen, die alle vom selben Holz, jedoch sehr unterschiedlich in Farbe und Wirkung sind.

Geölt oder lackiert?

Als Holzart wird Eiche immer beliebter. Es ist ein sehr hartes Holz und ist daher äußerst widerstandsfähig. Böden aus Eiche kann man auch rustikal als Landhausdielen verlegen. Massivholzdielen sind dabei wirklich massives in etwa 2 cm dickes Holz.
Vor allem dann, wenn die Holzdielen geölt, anstatt lackiert werden, kommt die Haptik des Holzes noch besser zum Ausdruck. Ein weiterer Vorteil geölter Böden ist seine Atmungsaktivität. Ein geölter Holzboden kann Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben, während ein mit Lack versiegelter Boden gänzlich atmungsunfähig ist. Die Atmungsaktivität spielt eine große Rolle für das Raumklima. Für das "wie fühle ich mich im Raum". Ein geölter Holzboden lässt eine andere Interaktion des Menschen mit dem Boden zu. Das Material ist pur und sensibel erfahrbar, und das spürt man auch.

Fachgerechte Verlegung

Fachgerechte Verlegung hilft, Fehler zu vermeiden. So ist es sehr wichtig darauf zu achten, ob es eine Fußbodenheizung gibt, ob der Boden darunter eben ist, wie die Richtung der Verlegung sein soll und vieles mehr.

Hier können wir Sie professionell beraten, und die Arbeit fachgerecht durchführen.