türen salzburg

Hochwertige Haustüren & Innentüren

Eine Tür kann zum Schutz der Privatsphäre, aus schalltechnischen Gründen, aus akustischen, oder aber aus wärmetechnischen Gründen notwendig sein. Die Außentür dient zusätzlich zum Schutz vor unerwünschten Eindringlingen. In der Baugeschichte sind Türen schon sehr alt. Wer kennt nicht wunderschön verzierte und poetische antike Türen. Heutzutage sind Türen jedoch ein eher pragmatisches schlichtes Element. Sie dienen mehr der Funktion und sind weniger als Kunstwerk ausgeführt. Man unterscheidet Außentüren und Innentüren. Bei uns finden Sie beides!

Maderecker & Wenger ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für Türen im Großraum Salzburg und Oberösterreich. Besuchen Sie uns in unserem Schauraum in Mondsee. Wir freuen uns auf Sie!

Haustüren – je besser wärmetechnisch, umso weniger Heizkosten

Moderne Außentüren müssen heutzutage auch die wärmetechnischen Auflagen erfüllen. Je besser der U-Wert, desto mehr Heizkosten kann man sich ersparen. Stand der Technik ist ein U-Wert von etwa 0,80 W/m2K. Dies kann mit unterschiedlichen Materialien erreicht werden: es gibt Holz Haustüren, Holz-Alu Haustüren und Alu Haustüren.
Es ist mehr eine Frage des Geschmacks, als der Technik, für welche Variante man sich entscheidet. Holz Haustüren haben etwas Wohnliches, Behagliches. Alu Haustüren sind pflegeleicht und in vielen Farben erhältlich. Holz-Alu Haustüren kombinieren die innere Behaglichkeit durch das Holz mit äußerlicher Strenge und Robustheit durch das Aluminium. Wir beraten Sie gerne, welche Tür für Sie die richtige ist.
Als Holz haben sich vor allem Eiche und Lärche bewährt, diese gelten auch im Außenbereich als wetterbeständig und werden vor allem aus diesem Grund eingesetzt.

Innentüren – eine Frage des Designs

Unser Sortiment besteht aus einer reichen Anzahl an Produkten. Generell ist es wieder eine Entscheidung des Geschmacks. Möchte man eher eine weiße zurückhaltende moderne Umgebung, in der sich die Tür einfach unsichtbar integriert? Oder möchte man die Tür in Szene setzen und zu einem Blickfang machen. Auch das Material ist entscheidend: Eine weiße Tür wirkt anders als eine Holztür. Es sind sehr viele verschiedene Holzarten für Innentüren möglich. Es gibt sozusagen ein Universum an verschiedenen Möglichkeiten: ob ganz in Holz oder mit Glasöffnung, ob bündig im Stock sitzend oder nicht, ob mit einem Innengriff oder einer Türklinke. Das Holz der Eiche erlebt dabei eine Renaissance, es wird zunehmend wieder modern.

Man sollte in jedem Fall darauf achten, dass Fußboden und Türen zusammenpassen. Ein zu großer Mix an verschiedenen Hölzern ist dabei nicht zu empfehlen. Eher auf Zurückhaltung und Akzente setzen, also ganz bewusst das Eine oder Andere betonen, und andere Elemente zurücknehmen. Dies wirkt harmonischer und ist langfristig die bessere Strategie.

Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne zum Thema Türen.